Gürtelgrade, Rangstufen

Das Rangsystem teilt sich in 19 Stufen, 10 Schülerstufen (KUP) und 9 Meistergrade (DAN). Die Schülerstufen beginnen
mit der niedrigsten 2-stelligen Zahl (10) und enden mit der 1 als höchster Schülerstufe. Die Meistergrade beginnen mit 1 und
enden mit der 9. Diese Art der Zählweise hat natürlich ihre Bedeutung. Im Fall der Meistergrade ist die Zahl 9 nicht nur die höchste
einstellige Zahl sondern steht auch für 3 x 3. Im fernen Osten ist die Zahl 3 die höchstgeschätzteste Zahl. Wenn man nun die
Zahl 3 mit sich selbst multipliziert erhält man die 9 die höchste der Höchsten; dementsprechend ist der 9. Meistergrad der höchste.


Prüfungen werden nur bis zum 6. Dan abgelegt, danach werden weitere Meistergrade bis zum 9. Dan bei besonderen Verdiensten um den Tae-Kwon-Do – Sport verliehen. (sog. Großmeister-Grade = Rot / Weiß gestreifter Gürtel)

Übungsraum / Bekleidung
Die koreanische Fahne (Tae Guk Gi)